Berufschancen und Jobeinstieg

Der Arbeitsmarkt ist bereits seit Jahren extrem günstig. Wirtschaftsingenieure haben nach einer Studie des "Studentenspiegel" die höchsten Einstiegsgehälter aller Akademiker. Nur ca. 5 % der Absolventen benötigen länger als 6 Monate für die Jobsuche.

Wirtschaftsingenieure beginnen ihre Berufslaufbahn oftmals in der Wirtschaft, im öffentlichen Dienst oder als Selbständige.

"Ingenieure gehören zu den Spitzenverdienern in Deutschland" - zu diesem Ergebnis kommt auch eine Studie der Hans-Böckler-Stiftung, wie die "vdi-Nachrichten" im April 2008 berichten.

Galerie ansehen

Bei besonderer Befähigung können sie sich, wenn sie den Abschluss Diplom oder Master erworben haben, zudem um eine Anstellung als wissenschaftliche Mitarbeiter/Assistenten an der Universität bewerben und dabei die Promotion zum "Doktor der Ingenieurwissenschaften" (Dr.-Ing.) oder zum "Doktor rerum politicarum" (Dr. rer. pol.) anstreben.