Berufszugang

Wirtschaftsingenieure werden praktisch in allen Regionen in Deutschland benötigt. Das erhöht auch die Wahrscheinlichkeit einer Einstellung bei regionalen Wünschen - seit Jahren steigt die Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt.

Bereits zu Studienbeginn fördern wir den Kontakt zwischen unseren Studenten und den Partnerunternehmen des Studiengangs: Bei den Auftaktveranstaltungen der Jahrgänge stellen personalverantwortliche Referenten ihre Unternehmen vor, informieren sowohl über Praktika- wie Abschlussarbeiten und erläutern auch den möglichen Berufseinstieg.  

Studium_für_FeldwebelStudium_für_FeldwebelStudium_für_FeldwebelStudium_für_FeldwebelStudium_für_Feldwebel

Galerie ansehen

Als studierte Wirtschaftsingenieure, die seit Jahren konstant am Arbeitsmarkt nachgefragt werden, eröffnen sich Ihnen ideale Berufsperspektiven. Das Studium zum Wirtschaftsingenieur qualifiziert relativ breit für bereichsübergreifende Positionen des integrierten Managements wie in der Projekt-, Abteilungs- oder Unternehmensleitung.

Gleichzeitig erfüllen Sie mit erfolgreichem Studienabschluss auch die Zugangsvoraussetzungen für die in der Regel ein- bis zweijährige Ausbildung für den gehobenen Dienst. Beamte und Beamtinnen im gehobenen Dienst übernehmen sachbearbeitende, organisatorische und leitende Aufgaben in technisch ausgerichteten Behörden des Bundes und der Länder sowie bei Stadt-, Gemeinde- und Bezirksverwaltungen.